Herbstglück

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich liebe den Herbst. Wenn ich das nicht wüsste, wäre es mir spätestens beim Ausmisten meines Kleiderschranks bewusst geworden. Ich habe nicht nur viel mehr Winterkleidung (nicht nur dem Volumen nach), sondern auch vier Paar Gummistiefel, drei Regenjacken und zwei Regenhüte.

Man kann nie genug Gummistiefel besitzen!

Fidel und ich lieben es, durch die Pfützen zu rennen und uns nass zu machen. Okay, Herbst und Winter bedeutet auch, dass ich viel mehr putzen muss, weil eben die dreifache Menge an Dreck ins Haus getragen wird, aber das ist egal. Wenn es draußen regnerisch und trübe ist, dann ziehen wir drei los und bringen ein bisschen Farbe in die Welt.

Jenny, Fidel, Trude: Wir sind bereit für die Regenrunde!

Erkennen Sie den roten Regenmantel? Ich besitze ihn seit einer Ewigkeit und trage ihn ab und zu immer noch, obwohl er zu einhundert Prozent aus Plastik ist und es sich an wärmeren Tagen anfühlt, als hätte ich mich in Frischhaltefolie gewickelt. Ich mag die Farbe so gern, und die kleine Schwester von Trish aus „Asher: Temptation“ trägt genau diesen roten Regenmantel.

Der Herbst ist auch die Zeit, in der ich die buntesten Strumpfhosen trage und in der endlich wieder mehr herumgeschmust wird.

Für Ringelstrumpfhosen gilt das gleiche wie für Gummistiefel – man kann nie genug sein Eigen nennen.

Wenn es draußen kalt wird, bin ich auch deutlich kreativer. Vielleicht ist es das Geräusch, mit dem der Regen gegen die Fensterscheiben prasselt, das mich entspannt. Oder die Tatsache, dass die Sonne mich nicht ständig daran erinnert, dass die Fenster mal wieder geputzt werden müssten 😉. Parallel zum Schreiben lese ich wieder viel mehr als im Sommer, ganz besonders zur Jahreszeit passende Romane. Im Augenblick suche ich alles, was zu Halloween passt – haben Sie Tipps für mich? Von romantisch bis unheimlich und am liebsten beides zugleich darf es sein! 

Ich kehre jetzt zurück zu meiner Arbeit und schreibe noch ein bisschen an meinem neuen Helden. Er ist … anders als die Protagonisten, die ich bisher geschrieben habe, aber ich weiß, dass er Ihnen gefallen wird. Er ist ein Mann, der buchstäblich alles geben wird, um die Frau, die er liebt, zu beschützen. Mehr darf ich leider noch nicht verraten!

Alles Liebe, 
Jenny xxx

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *