Ein GRIMmiges Halloween

Liebe Leserinnen und Leser,

es gibt Leute, die behaupten, bei uns im Hause Foster w√§re das ganze Jahr √ľber Halloween ‚Äď und es stimmt, eine gewissen Tendenz zum Dunklen ist nicht zu leugnen. Das war schon immer so und wird sich in absehbarer Zeit auch nicht √§ndern. Es ist aber nicht allein eine unselige Neigung zum Makabren, die mir den 31. Oktober lieb und teuer macht.

Dieser Tag ist auch mein Hochzeitstag.

Ein runder K√ľrbis, ein langer K√ľrbis und zwei sehr verliebte Frischverm√§hlte.

Heute vor 24 Jahren habe ich (die nie heiraten wollte und es dann innerhalb von drei Monaten war) Ja gesagt. Wie k√∂nnte ich Halloween nicht lieben? Wenn mein Mann und ich uns einen romantischen Abend machen wollen, schauen wir uns ‚ÄěNightmare Before Christmas‚Äú an (oder ‚ÄěWallace and Gromit‚Äú¬†‚Äď seit wir Hunde haben, sind die Animationsfilme noch sehr viel witziger).

Unsere Weihnachtsdeko ist nat√ľrlich eine Hommage an Jack Skellington:

“Everyone hail to the Pumpkin King.”

“Since I am dead I can take off my head to recite Shakespearean quotations.”

Und ein Kalender begleitet uns durch das gesamte Jahr.

“There’s only 365 days left until next Halloween!”

Seit Ende September bereite ich mich auf einen der sch√∂nsten Tage des Jahres vor und lese, lese, lese alles, was mir in die Finger kommt. Vielen lieben Dank an alle Leserinnen dieses Newsletters, die sich die M√ľhe gemacht und mir ihre Buchtipps geschickt haben. Ich habe mich total gefreut und werde erst mit der Weihnachts-Vorbereitungs-Lekt√ľre anfangen, wenn ich alle Halloween-Titel gelesen habe. Was ungef√§hr Mitte n√§chster Woche der Fall sein wird.

So, bevor ich mich jetzt verabschiede, um einen K√ľrbiskuchen zu backen und zur Feier des Tages mit K√ľrbis und Mascarpone gef√ľllte Ravioli zu machen (nach einem genialen Rezept von¬†Giovanni Chiaradia, Kochwerkstatt Ruhrgebiet), habe ich noch eine √úberraschung.

Feiern Sie mit mir meinen 24. Hochzeitstag, Halloween und den dritten Teil der Asher-Reihe, der in zwei Tagen ver√∂ffentlicht wird. Heute gibt es meinen finsteren, romantischen Grim einen ganzen Tag lang umsonst zum Download. Wenn Sie das Buch also bislang √ľber KU ausgeliehen haben, aber gerne besitzen wollen oder wenn Sie jemandem¬†eine schaurig-sch√∂ne Halloween-√úberraschung¬†bereiten m√∂chten, schicken Sie den Link zum Buch einfach weiter.

Und nur f√ľr den Fall, dass Sie noch nicht ganz und gar √ľberzeugt sind, k√∂nnen Sie sich meine Lieblingsstellen sogar anh√∂ren. Ich habe mir ein Herz gefasst und lese Ihnen ein St√ľck aus “Asher Prequel: Grim” vor. Es ist √ľbrigens, nur um das deutlich zu sagen, kein H√∂rbuch, sondern nur ein Auszug!¬†

So, die K√ľche ruft nach mir. Fidel und Trude spekulieren darauf, dass vielleicht sogar ein kleines St√ľck K√§se herunterf√§llt. Ganz zuf√§llig nat√ľrlich.

Haben Sie einen wunderbaren Tag und eine wunderschöne, vielleicht sogar romantische Halloween-Nacht.

Alles Liebe von

Jenny xxx

Leave a Reply