Asher: Destiny ist live

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sind Sie bereit, Asher Jackson ein zweites mal bei seiner Jagd nach den Schatten in Ashbrooke zu begleiten? Wenn ja, dann dürfen Sie sich bereit machen für ein leidenschaftliches Leseerlebnis, denn der zweite Band der Grim Reihe ist live.

Für mich war es eine ganz neue Erfahrung, eine zweite Geschichte mit dem gleichen Helden zu schreiben. Aber Asher hat es mir leicht gemacht, denn er ist eine meiner Lieblingsfiguren und ich weiß, dass er eine Menge Dinge erlebt hat, die die Welt (und hoffentlich auch Sie) in Erstaunen setzen werden.

Das Buch heißt „Asher: Destiny“ und Sie werden auf eine Menge bekannter Gesichter treffen. Neben dem Chief und Ashers Kollegen vom Revier werden Sie auch Trish und ihren Vater Gordon wiedersehen. Der Liebling meiner Editorin taucht ebenfalls wieder auf. Es ist Harley und er spielt in diesem Buch eine größere Rolle. Am meisten freue ich mich jedoch darauf, ihnen die neuen Einwohner von Ashbrooke vorzustellen und mit Asher und Ihnen deren Geheimnissen nachzuspüren.

Geheimnisse und deren Auswirkungen spielen im nächsten Buch eine wichtige Rolle. Da wäre zuerst Asher, der seine Fähigkeiten so geheim hält, wie es möglich ist. Auch sein Vorgesetzter, Chief Hackett, hat etwas getan, das ihm seit Jahren auf der Seele lastet. Aus dem fernen Texas reist Annie Carter an, um ihre Mutter zu beerdigen und auch sie, die in der Vergangenheit der Honoratioren von Ashbrooke wühlt, hat etwas zu verbergen.

Zuletzt haben wir noch Destiny mit dem größten Geheimnis von allen, das sie nicht einmal sich selbst eingestehen mag. Die Leidenschaft zwischen Asher und Destiny ist so groß, dass sie erdrutschartig viele alte Wunden aufdeckt. Asher hat alle Hände voll zu tun, die Schatten zu jagen und dafür zu sorgen, dass die Menschen dabei nicht zu Schaden kommen.

In diesem Labyrinth aus Geheimniskrämerei und verborgenen Erinnerungen hat er nur einen Verbündeten, und das ist sein Jäger. Schauen Sie übrigens, wie toll meine Illustratorin auch diesmal die enge Verbindung zwischen Asher und seinem dunklen Begleiter eingefangen hat:

Was wird Asher finden, wenn er jemals ins Herz des Irrgartens vordringt – die Wahrheit oder ein hässliches Monster namens Lüge? Gibt es nach all den Jahren überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden? Die Grenzen zwischen Recht und Unrecht, den Lebenden und den Toten beginnen zu verschwimmen. Es liegt an Asher und seinem Jäger, den haarfeinen Unterschied zwischen Rache und Gerechtigkeit auszumachen.

Genug erzählt. Das Buch finden Sie hier:
Asher: Destiny auf Amazon.

Ich wünsche Ihnen aufregende Lesestunden.

Herzlichst,

Jenny

Grim-Reihe:
Band 1: Grim
Band 2: Asher: Temptation
Band 3: Asher: Destiny

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *